Westernreiten

 

Der Westernreitunterricht findet zunächst einzeln und später nach Wunsch in Kleingruppen statt. Einsteiger beginnen mit Longenunterricht, bis Sitz- und Hilfengebung soweit ausbalanciert sind, dass die selbstständige Führung des Pferdes übernommen werden kann.

Ziel ist neben dem Erlernen eines angemessenen Umgangs mit dem Pferd die Vermittlung einer guten Westerngrundausbildung. Hierzu gehören neben vielen gymnastizierenden Elementen und Übungen auch Grundlagen in den Disziplinen Trail und Horsemanship sowie Umgang und Verhalten im Gelände.

Wir sind kein Turnierstall. Wenn Schüler Leistungsambitionen entwickeln, vermitteln wir gerne an kompetente TrainerkollegInnen weiter. Allerdings legen wir viel Wert auf eine, das Pferd gymnastizierende und gesunderhaltende Ausbildung und Training bei dem unsere Pferde auf Turnierniveau ausgebildetet sind.

Das Tempo der vermittelnden Inhalte richtet sich nach dem Reiter. Neben einer normalen Anforderungserwartung ist uns wichtig, dass Reiten lernen in einer angenehmen, angstfreien Atmosphäre stattfinden kann.

Leistungen und Preise:

Einzelreitstunde 60 Min. inkl. Vor- u. Nachbereitung des Pferdes (wenn nötig mit Anleitung)
Reiten oder Longe
30€

Reitunterricht 2er Gruppe 60 Min. inkl. Vor- und Nachbereitung des Pferdes, pro Person
25€    

Ausritt 90 Min. inkl. Vor- und Nachbereitung des Pferdes
35€

Kinder ab 5 J., Spiel- und Voltigiergruppe inkl. Vor- u. Nachbereitung des Pferdes
2 Kinder 60 Min., pro Kind
25€
3-4 Kinder 90 Min., pro Kind
20€

Kinder ab 3 J., 30 Min.
Putzen, geführtes Reiten oder Longe
18€

Kindergeburtstage, ab 5 J., max. 7 Kinder, 3 Stunden
Kuchen essen, Pferde putzen, Reiten, Spiele, Lagerfeuer
150€ Pauschalpreis (inkl. Getränke, Würstchen, kleinen “Preisen”)