Der Wastl-Hof


Gelegen im schönen Chiemgau zwischen Rosenheim und Chiemsee, unweit der A8 Ausfahrt Frasdorf, am Fuße der Hochries, mit freiem Bergblick nach allen Richtungen, bietet der Wastl-Hof verschiedene Angebote Rund ums Westernreiten, die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd sowie Kurse und Freizeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Der Wastl-Hof war auch früher ein Pferdehof. Bereits seit dem 15. Jahrhundert dürfte auf dem Wastl-Hof laut Aufzeichnungen die Kaltblüterzucht eine große Rolle gespielt haben. Nach einem Brand, bei dem das ursprüngliche Hofgebäude abbrannte, wurde der Wastl-Hof in seiner jetzigen Bestehensform 1891, vermutlich von italienischen Handwerkern, neu aufgebaut und ist nun wieder, seiner Tradition getreu, ein Pferdehof.